Yoga und Trauma im Unterricht

Starts on Sunday, 04/07/2019
Price 79.00 €

Description:

YOGA UND TRAUMA IM UNTERRICHT Die meisten YogalehrerInnen haben gelernt, die SchülerInnen in ihrem Unterricht gezielt und vorbereitet in die jeweiligen Körperhaltungen zu führen. Hierbei ist ein fundiertes anatomisches Wissen und ein Verständnis für Bewegung und Alignment grundlegend. Durch eine bewusste Fokussierung und die Lenkung des Atems werden zudem Techniken zur Beruhigung des Geistes angeleitet.

Was aber ist mit unseren Emotionen während des Übens? Was, wenn sich heftige Gefühle während der Praxis melden und Trauer, Angst oder Wut sich äußern möchten?

Betrachten wir den Menschen aus ganzheitlicher Sicht, so erstaunt es wenig, dass sich bei einer regelmäßigen Yoga Praxis nicht nur Verspannungen im Körper lösen, sondern auch im Körper gespeicherte emotionale Blockaden in Bewegung kommen. Was also tun, wenn wir uns während der Praxis mit starken Gefühlen konfrontiert sehen oder ein Schüler oder eine Schülerin in Tränen ausbricht?

Dieser Workshop richtet sich sowohl an YogalehrerInnen als auch an Praktizierende, die ihr yogisches Wissen vertiefen und etwas über die Möglichkeiten eines verantwortungsvollen und sensiblen Umgang mit dem Thema Trauma und starken Gefühlen erfahren möchten.

Inhalte des Tages werden u.a. sein: Die Physiologie der Gefühlen: Zusammenhang von Körper und Emotion Trauma – eine Tatsache des Lebens Die Dynamik von Trauma Wie entstehen Übererregung und Dissoziation Was sind die Folgen von nicht verarbeiteten traumatischen Erlebnissen? Wie kann sich ein Trauma in der Yogapraxis bemerkbar machen?Stabilisierungsmethoden und Erste Hilfe in der Praxis

Uhrzeit: 10 – 17 Uhr inkl. 1 Stunde Mittagspause Kosten: 79,00 € (inkl. Mwst.)

REFERENTIN: Jeanette Schweizer Ist AYI Advanced Astanga Yogalehrer, Dipl. Sozialpädagogin und Traumapädagogin. Nach 10 jähriger Tätigkeit in der Jugendhilfe hat Jeanette 2012 den Yoga für sich als einen umfassenden Lebensweg entdeckt. Während der Auseinandersetzung mit den Folgeerscheinungen von Traumata und seelischen Verletzungen wandte sie sich zunehmend der heilsamen Arbeit mit dem Körper zu und fand in den Techniken des Yoga eine wunderbare Möglichkeit, den Körper und den Atem als Instrument zu nutzen, um tiefgreifende Wandlungs- und Heilungsprozesse in sich selbst und auch bei anderen Menschen zu initiieren. Die Sprache des Körpers zu verstehen, ihn als guten Freund wahrzunehmen und den häufig verlorenen Zugang zu der eigenen, inneren Weisheit wieder zu entdecken, ist das, was sie als Lehrerin an andere weitergeben will.

Teacher :

No picture available
Jeanette

Dates:

DateTimeAddressTeacher
1.04/07/201910:00 - 17:00Bleichstraße , 66111 SaarbrückenJeanette

Cancelations

Auszug aus den AGB's

5.5 SOFERN BEI DER ANKÜNDIGUNG DER JEWEILIGEN VERANSTALTUNG KEINE ABWEICHENDEN RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN ANGEGEBEN SIND, GELTEN FÜR DEN RÜCKTRITT DES KUNDEN VON VERANSTALTUNGEN FOLGENDE BEDINGUNGEN. DER RÜCKTRITT KANN NUR SCHRIFTLICH ODER IN TEXTFORM UNTER INFO@THEYOGASTATE.DE ERKLÄRT WERDEN. BEI EINEM RÜCKTRITT HAT DER KUNDE STETS 25 % DER VERANSTALTUNGSGEBÜHR ZU ENTRICHTEN. TRITT DER KUNDE EINEN MONAT BIS ACHT TAGE VOR VERANSTALTUNGSBEGINN ZURÜCK, SIND 50 % DER VERANSTALTUNGSGEBÜHR VOM KUNDEN ZU ZAHLEN. ERFOLGT DER RÜCKTRITT 7 TAGE ODER SPÄTER VOR VERANSTALTUNGSBEGINN IST DER VOLLE PREIS ZU ZAHLEN. DER KUNDE HAT STETS, AUCH BEI ABWEICHENDEN RÜCKTRITTSBEDINGUNGEN BEI DER JEWEILIGEN VERANSTALTUNG, DIE MÖGLICHKEIT NACHZUWEISEN, DASS DER THE YOGA STATE GMBH KEIN ODER EIN GERINGERER SCHADEN ENTSTANDEN IST.

* All prices including VAT